Energiemonitoring

Opens external link in new windowDie Präsentation zum Energiemonitoring als PDF herunterladen

In Zeiten steigender Energiepreise rückt die Analyse des Energie- und Medienverbrauchs verstärkt in den Focus der Betrachtung. Damit wir den wachsenden Anforderungen gerecht werden, müssen die Verbräuche der Anlagen und Maschinen sowie sonstige Verbraucher in einem Energiemonitoring detailliert erfasst und zugeordnet werden.

Die Lanfer Automation bietet eine Energiemonitoringsoftware, welche in Verbindung mit den Erfassungsgeräten eine ideale Lösung darstellt.

Unsere Zielsetzung ist hier die Einleitung von Optimierungsmaßnahmen in Ihrem Unternehmen, welche durch die vorangegangene Analyse, vorbereitet, geplant und umgesetzt werden können. 

Die Lanfer Automation betrachtet mit Ihrem Energiemonitoring den gesamten Bereich der Energie- und Verbrauchsmedien in Kommunen, Gewerbe, Industrie und der Wohnungswirtschaft. 

Die Lanfer-Automation-Energiemonitoringsoftware ist:

  • Individuell anpassbar auf jeden Kunden
  • Erweiterbar vom Monitoring- zum Managementsystem
  • Web-Basiert (reines HTML 5) , dadurch weltweit nutzbar (VPN)
  • Bedienbar auch mit dem Smart-Phone sowie mit dem Tablet PC
  • Wird komplett aus einer Hand geliefert 

Zur Messstruktur:

  • Stromaufnahme über Messwandler
  • Signalverarbeitung über Sentron 3200 oder andere Messgeräte
  • Anbindung der Sentron über TCP/IP an den Arbeitsplatzrechner oder die SPS
  • Vorhandene Netzwerk-Infrastruktur kann genutzt werden
  • Zählerstruktur jederzeit individuell erweiterbar

 Die Visualisierung:

  • Skalierbare Vektorgrafiken, dadurch auflösungsunabhängig (Smartphone)
  • Individuell anpassbar auf jeden Kunden
  • Visualisierung von Fehler u. Alarmmeldungen
  • Verfolgen von Meldungen durch Historie
  • Anzeige von maximaler Leistung durch summieren der Zähler
  • Einstellbare Grenzen mit Meldungsmanagement
  • Startbildschirm mit Benutzerverwaltung
  • Grafische Zustandsdarstellung der Zähler
  • Einbinden von Fließbilder und anderen Grafiken
  • Freie Konfiguration der Menüstruktur  (z.B. Standortauswahl usw.)
  • Zoomfunktion
  • Untermenüs können durch Auswahltechnik auf Grafische Symbole gestartet werden 
  • Auswahl und Zoom der Charts auf X- und Y-Achse
  • Rückblick auf Charts aus der Vergangenheit
  • Freie Auswahl der visualisierten Kurvenverläufe durch den Bediener

Die Auswertung:

  • Aktuelle Ansicht kann im CSV Format gesichert werden
  • Individuelle Auswahl der einzelnen Zähler
  • Auswahl kann mit individuellem Namen gesichert und erneut aufgerufen werden
  • Auswahl und Zoom der Charts auf X- und Y-Achse
  • Individueller Vergleich von Messgrößen jedes einzelnen Zählers
  • Aktuelle Ansicht kann im CSV Format gesichert werden
  • Erweiterte Auswahl von Messgrößen der verwendeten Zähler
  • Auf Kundenwunsch anpassbares Alarming
  • Exportfunktion im CSV-Format
  • Nachverfolgung der Zählerindividuell abgelegten Informationen durch Historie

Die Medien:

  • Installation auf einem Arbeitsplatzrechner oder Server ist möglich
  • Installation auf einer SPS ist möglich
  • Die Lizensierung erfolgt durch eine flexible Datenpunktstruktur

 Der Schritt zum Energiemanagement:

  • Energierelevante Ergebnisse werden auf die Anlage umgesetzt
  • Zuschalten, Abschalten und Regeln in individuell gestaltbarer Abhängigkeit
  • Kontinuierliche Anpassung/Verbesserung des Produktionsprozesses
  • Umsetzen der Einsparpotentiale in die Praxis