Migration S5 - S7

Opens external link in new windowSchauen Sie sich unsere Präsentation zur Migration/Retrofitting direkt online an
(Steuerung am unteren Bildrand)

Wir rüsten Ihre Maschine von den abgekündigten Siemens S5-Steuerungen auf die aktuellen S7-Steuerungen um:

Hierfür entwickeln wir jeweils ein für Ihre Anforderungen geeignetes Upgrade-Konzept , mit dem wir ein Höchstmaß an Funktionssicherheit der auf S7 umgerüsteten Maschinen bei minimierten Umrüstzeiten erreichen.

Dabei arbeiten wir nach unserem 4 Phasen-Modell:

Vorbereitung:

-    Portierung der Betriebs-Software der S5 -Steuerung nach S7 (Step 7)
-    Überarbeitung der portierten Step7-Software in Hinblick auf Inkompatibilitäten
-    Erstellung eines Testplans für die Inbetriebnahme
-    Überarbeitung der Schaltpläne und Ersatzteillisten im CAD-Format  EPLAN
-    Umbau der Steuerung unter Berücksichtigung der Produktionserfordernisse

Zuerst erfolgt eine provisorische Umrüstung der Maschinensteuerung auf S7. Anschließend wird die Inbetriebnahme und der Funktionstest anhand des Testplans durchgeführt. 

Der Rückbau auf den usprünglichen Zustand ist durch unser Konzept jederzeit möglich, so dass Inbetriebnahme und Funktionstest aus betrieblichen Gründen auch über mehrere produktionsfreie Zeitfenster hinweg durchgeführt werden können.

Probebetrieb und Feinparametrisierung

Im umgerüsteten Zustand findet ein Probebetrieb statt, bei dem auch ein „Feintuning“ vorgenommen werden kann. Der Probebetrieb kann bei Bedarf per Fernwartung von unseren Fachleuten begleitet werden.

Endgültige Umstellung der SPS auf S7

Auslieferung
-    Aktualisierte Schaltpläne
-    Aktualisierte Ersatzteillisten
-    Prüfprotokolle
-    Dokumentation der an der Software vorgenommenen Änderungen